Altburschenschaft Fellingshausen_Weiterlesen

7. Fellingshäuser Krippenweg 13. Dezember 2015 bis 17. Januar 2016
Nach einjähriger Pause ist auf dem Rundweg zwischen Sportplatz und Hotel Keltentor zum siebten Mal der Fellingshäuser Krippenweg zu bewundern. An ungewöhnlichen und dennoch vom Rundweg gut einsehbaren Stellen zeigt "Altbursche und Krippenchef" Friedel Winter überwiegend aus Waldmaterial gestaltete Weihnachtskrippen in allen denkbaren Varianten. Bei den sage und schreibe 46 kleinen Kunstwerken wird Friedel Winter heuer von einigen Personen und Gruppen unterstützt, die an diesem auch für auswärtige Spaziergänger attraktivem Projekt Gefallen gefunden haben. Der Krippenweg bleibt aufgebaut bis zum 17. Januar 2016. - Hier geht`s zur Bildergalerie.
An Samstagen, Sonn- u. Feiertagen bieten Mitglieder der Altburschenschaft am Sportplatz Fellingshausen heiße Getränke an. Ein Highligt -nicht nur für Kinder- findet am 6. Januar 2016 statt: Ein Fackelzug startet um 17:30 Uhr am Sportplatz und führt Teilnehmer sowie Besucher im romantischen Fackellicht über den Krippen-Rundweg. Um Würstchen und Fackeln kümmern sich die Altburschen. Siehe auch
Presse 8.1.2016.
Am 10. Januar 2016 laden Friedel Winter, seine Mitstreiter und die Altburschenschaft "Vierjahrszeiten" zum Gulaschessen ein.  -  Presse 9.12.15  u. 30.12.15.

Altburschen: Brotbackaktion vom 13.-15. August 2015 / Familienfeier 15.8.15
Zusammen mit der Bürgerkommune Fellingshausen sorgten die Altburschen für echtes, auf Holzkohle gebackenes Fellingshäuser Backhausbrot. Knapp 250 Brote fanden an beiden Verkaufstagen reißenden Absatz. Angesichts der hochsommerlichen Temperaturen müssen Energie sowie Ausdauer der Helferinnen und Helfer (unter Anleitung von Bäckermeister Helmut Mattig) besonders hervorgehoben werden.
Nach den Anstrengungen im Backhaus hatten sich die Altburschen bei der traditionellen Familienfeier in "Olaf`s Garten" wahrleich ein paar lockere und feuchtfröhliche Stunden redlich verdient.  -  Presse 18.08.2015: hier
 


Seit Jahren beachtliches soziales Engagement
Die Fellingshäuser Altburschen "Vierjahreszeiten" unter Leitung ihres "Fünfgestirns" können nicht nur feiern, sondern zeigen zum wiederholten Mal hohes soziales Engagement:
Aus den Erlösen des Krippenweges 2013/2014 übergaben im Januar 2014  "Chef-Krippenbauer" Friedel Winter und Altbursche Oliver Reeh € 1.000,- an den Vorsitzenden
des Fördervereins Sozialstation Biebertal, Günter Leicht, und dessen Stellvertreterin Susanne Mattern.
Weitere € 1.000,- aus der Kasse der Altburschen an die gleiche Institution folgten am 18. Februar (siehe hierzu auch
"ROCKnacht-Spendenübergabe" ). Der erneut stattliche Betrag wurde um nochmals € 700,- aufgestockt, die aus den Reinerlösen der 6.Fellingshäuser ROCKnacht vom 10. Januar bzw. der Fotoshow "Nepal" vom 18. Jan. 14 resultierten.


Seit dieser Aufnahme sind auch schon ein paar Jahre ins Land gezogen:
Die Altburschenschaft "Vierjahreszeiten" aus Fellingshausen.                             (Foto: MAZ)


Übrigens: Zusammen mit der Bürgerkommune Fellingshausen engagiert sich die Altburschenschaft "Vier Jahrezeiten" intensiv bei der Durchführung des Wochenmarktes auf dem Parkplatz der Mehrzweckhalle.


Zurück

Zurück zu ROCKnacht-Vereinsservice
Zurück zur Startseite