Willkommen bei der ROCKnacht

Vielen Dank, dass Du die Hompage der "ROCKnacht Fellingshausen" besuchst. Vorab wollen wir
erklären, was es mit der ROCKnacht  auf sich hat, wer sie für wen veranstaltet und was eigentlich der
Hintergrund dafür ist.

Grundsätzlich: Die "ROCKnacht Fellingshausen" ist keine kommerzielle Veranstaltung. Der Eintritt ist
frei; Getränke gibt es zu äußerst zivilen Preisen. Ziel ist, den inzwischen leicht "fortgeschrittenen"
Jahrgängen endlich wieder die Möglichkeit zu geben, gute Rockmusik der letzen 30 bis 40 Jahre zu
hören und dabei neue und alte Bekannte zu treffen. Spaß haben und "Abrocken bis der Arzt kommt"
sind dabei die gewollten Begleiterscheinungen.

Die "ROCKnacht Fellingshausen" ist eine rein private Veranstaltung von Oliver Reeh, Heiko Mattern und
Gerold Rentrop. Die Durchführung ist weder an eine bestimmte Lokalität, noch an einen fixierten Zeit-
punkt gebunden.


Auch die letzte ROCKnacht am 26. November 2016 hat gezeigt, dass unser Anspruch übererfüllt wurde.
Soll heißen: Wir hatten bei der Veranstaltung einen beachtlichen Zuspruch von Jugendlichen, die durch-
aus mit "unserem Rock" vertraut sind und absolut damit kein Problem haben. Im Gegenteil:
Die Jugendlichen zwischen 20 und 25 zusammen mit "Ü30-Ü50" sind es, die uns zur Fortführung der
ROCKnacht Fellinghausen geradezu animiert haben. So lautet denn auch unser
stetiges Motto:

                                ROCK(nacht) kennt keine Altersgrenzen!
      Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste ROCKnacht am Freitag, 24. Nov. 2017


Wir haben inzwischen dem Zuspruch der jüngeren Generation Rechnung getragen und mehr "neuzeitliche"
Titel u. Interpreten eingestreut, ohne dass dabei der Charakter der ROCKnacht leidet.

Unser Ort Fellingshausen, ein Ortsteil der Großgemeinde Biebertal nahe Gießen/Hessen, hat freilich
eine nicht zu unterschätzende Rock-u. Disco-Tradition. Erinnert sei an die weit über Fellingshausen
seinerzeit bekannte "Glastanzdiele" (Fachjargon "Die DAB"=Taube), quasi das "mittelhessische Mekka"
der Disco-Szene. Natürlich wollen und können wir keine Räder zurückdrehen - wir wollen lediglich Rock-
musik spielen und hören und dabei Fun haben. Und wenn aus den Getränkeverkäufen `was übrig bleibt:
Eine heimische gemeinnützige Einrichtung aus den Bereichen Sport, Kultur, Gesundheit etc. darf sich über
eine
Spende freuen. Die Höhe bestimmen unsere Gäste durch ihren Besuch, denn gespendet wird der
komplette Reinerlös. Dieser war bei der Veranstaltung vom 26. November 2016 für die Carsten Bender-
Leukämie-Stftung (Sitz: Wettenberg-Krofdorf) bestimmt.
Wer In 2017 wird bedacht. wird, ist bereits ent-
schieden: Auch dann wird diese Stiftung erneut mit einer Zuwendung bedacht.


Eine Veranstaltung wie die ROCKnacht lebt nicht zuletzt von der Begeisterung der Besucher, deren An-
regungen und konstruktiven Kritikbeiträgen, also vom Dialog schlechthin. Daher die Bitte an Dich: Gib uns
ein feedback über das Kontaktformular oder zur Veröffentlichung im Gästebuch.
Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Dein ROCKnacht-Team

(zurück zu "Willkommen")